MBS-Partner AG Technologiezentrum Linth CH-8866 Ziegelbrücke
Tel ++41(0)55 610 45 51   Fax ++41(0)55 610 45 52
info@mbs-partner.com

 
Home
MBS-Partner AG
Transformation
MBS-Navigator
MBS-Services
MBS-Tools
PQM
  - Übersicht
  - Projektplanung
  - Projektcontrolling
  - Qualitätsmanagement
  - Download
  - Technische Anfor-
    derungen
  - Kundenbereich
projektplattform.ch
Kooperationsplattform
  LinthLand
  - Termine
  - Downloadbereich
  - Kontakt
Aktuell
 
Sitemap
 
Qualitätsmanagement

«Wir bauen Ihr Projektmanagement»

PQM verbindet herkömmliches Projektmanagement mit Qualitätsmanagement. Projektleiter betrachten ihre Projekte in der Regel modular-funktional. PQM bietet für das Qualitätsmanagement zusätzlich das Phasenmodell als Darstellungsform an. Dadurch wird die qualitätsorientierte Projektabwicklung entscheidend unterstützt. Audits, Reviews und andere Meilensteine können mit unternehmensspezifischen Checklisten erstellt werden.

Planabweichungsanalyse:

Die Planabweichungsanalyse zeigt häufig auftretende Fehlerkategorien auf und weist diese statistisch aus. Diese Auswertungen liefern entscheidende Erkenntnisse für die Optimierung zukünftiger Projekte.

Reports:
PQM unterstützt die Erstellung der Reports direkt in Word oder Excel - ohne Umweg über einen Reportgenerator. Bisherige Vorlagen werden genutzt, die Darstellung wird automatisch anhand der aktuellsten Werte aus PQM generiert. Der Zugriff auf PQM in Word oder Excel ermöglicht die Darstellung aller Werte, Analysen und Prognosen auch in unternehmensspezifischen Reports.

Selbst komplexe Tabellen können erstellt werden, ohne dass die Berechnung der notwendigen Daten erneut durchgeführt werden muss. Durch die dokumentierte Schnittstelle zu PQM können Reports sowohl durch den Kunden, Drittfirmen als auch durch die PQM Entwickler von PUS erstellt werden. Für das Layout steht die gesamte Leistungsfähigkeit von Word und Excel zur Verfügung.

Dokumentenverwaltung:
Projektrelevante Dokumente und Dokumentenvorlagen (mit integrierter Versionsverwaltung) können zu Projektbeginn in die PQM Datenbank eingebunden werden. Das Datenformat ist dabei unerheblich. Mitarbeiter sehen somit nicht nur die Aufgaben in ihrer To-do-Liste, sondern zusätzlich auch das zu bearbeitende Dokument.


© MBS-Partner AG 2006